Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle der REGIO Appenzell AR-St.Gallen-Bodensee ist Anlauf- und Impulsstelle für regionale Projekte und Initiativen.

Die REGIO kann Ideen und Initiativen von Unternehmen, Privatpersonen, Gemeinden und Institutionen fördern, welche die Wertschöpfung in der Region steigern, Innovationscharakter haben und nachhaltig zur Identifikation der Bevölkerung mit ihrem Lebensraum beitragen.

Von links nach rechts:

Leila Hauri war zuletzt stellvertretende Leiterin des Förderfonds Engagement Migros und verantwortete den laufenden Projektbetrieb u. a. im Gebiet der Mobilitäts- und Raumentwicklung. Davor war sie während 5 Jahren im SECO in der nationalen und internationalen Energie- und Klimapolitik des Bundes tätig. Leila Hauri hat in Bern und Berlin Ökonomie sowie Politikwissenschaften studiert und war anschliessend in der Staatskanzlei des Kantons St.Gallen im Bereich der politischen Planung und nachhaltigen Entwicklung tätig.

Nach dem Geographie-Studium an der Universität Zürich war Tobias Winiger beim Kanton Bern in den Bereichen Verkehrsplanung und Mobilitätsmanagement tätig, daraufhin arbeitete er in einem privaten Raumplanungsbüro in den Bereichen Richt- und Sondernutzungsplanung.

Nach seiner Lehre zum Bauzeichner sammelte Roman Coray einige Jahre Berufserfahrung und bearbeitete Projekte im Brücken-, Kunst- und Hochbau. Drei Jahre später nahm er sein Bachelorstudium in Raumplanung an der Hochschule für Technik in Rapperswil in Angriff, das er 2018 erfolgreich abschloss. Seit Februar 2019 unterstützt Roman Coray die Geschäftsstelle als Projektmitarbeiter AGGLO.

Barbara Altherr Bärlocher arbeitete nach ihrem Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Uni Fribourg neun Jahre lang als Beraterin für die PR- und Kommunikationsagentur Burson-Marsteller in den Bereichen Corporate Communications und Public Affairs. 

Nach rund zehn Jahren als Journalistin beim Regionalfernsehen hat Doro Anderegg Erfahrungen als Medien-Coach für Krisenkommunikation gesammelt und ist seit März 2020 Teil der REGIO-Geschäftsstelle. Sie hat Medien- und Kommunikationswissenschaft und Sozialanthropologie an der Uni Fribourg studiert und einen Master in Management, Organisation und Kultur an der HSG absolviert.

Aktuell im Mutterschaftsurlaub und nicht auf dem Foto:
Nach dem Bachelorstudium in Betriebsökonomie an der Hochschule Luzern - Wirtschaft arbeitete Jasmin Kaufmann als Assistentin Amtsleiter und Abteilung Dienste beim Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons St.Gallen. Berufsbegleitend zur Tätigkeit bei der REGIO hat Jasmin Kaufmann den Master of Science in Business Administration mit Vertiefung Public und Nonprofit Management an der ZHAW Winterthur abgeschlossen.

Eindrücke und Impressionen vom 10-jährigen Jubiläumsfest der REGIO

48,6%

Der RegioBenchmark zeigt, dass die Beschäftigungsdichte in der Regio hoch ist. Auf 100 Einwohner kommen in der Regio Appenzell AR-St.Gallen-Bodensee rund 49 Arbeitsplätze.

1'237

Was denkt die Schweiz über die Ostschweiz? Eine von der REGIO durchgeführte, repräsentative Studie mit 1‘237 Interviewten gibt Einblicke.

13

Im Textilland Ostschweiz können Sie in 13 Hotels in textilen Träumen schlafen. 

Kontakt

Regio Appenzell AR - St.Gallen - Bodensee
Geschäftsstelle
Blumenbergplatz 1
9000 St. Gallen

Jasmin Kaufmann

Projektleiterin Regionalentwicklung
071 227 40 72
jasmin.kaufmann@regio-stgallen.ch 

Nach dem Bachelorstudium in Betriebsökonomie an der Hochschule Luzern - Wirtschaft arbeitete Jasmin Kaufmann als Assistentin Amtsleiter und Abteilung Dienste beim Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons St.Gallen. Berufsbegleitend zur Tätigkeit bei der Regio hat Jasmin Kaufmann den Master of Science in Business Administration mit Vertiefung Public und Nonprofit Management an der ZHAW Winterthur abgeschlossen.

Mit "Lattich" den Güterbahnhof beleben

Mit dem Projekt "Lattich" wird auf dem Güterbahnhofareal in St.Gallen eine Zwischennutzung initialisiert. Mit dem Ziel, längerfristig einen neuen Arbeits- und Lebensraum und ein Innovationsumfeld für die Kreativwirtschaft zu schaffen.

Wahrnehmungs- und Imagestudie Ostschweiz

Wie gut kennt die Schweiz die Ostschweiz? Die REGIO hat in Zusammenarbeit mit dem Markt‐ und Meinungsforschungsinstitut DemoSCOPE eine repräsentative Wahrnehmungs‐ und Imagestudie durchgeführt.

alsam gsundappenzellerland

Das Veranstaltungsforum alsam lässt das kulturelle Erbe der Region wieder aufleben.