Offene Stelle

Projektleiter(in) Regionalentwicklung (40-60%)

Die REGIO Appenzell AR-St.Gallen-Bodensee vereinigt seit 10 Jahren 46 Gemeinden im Grossraum St.Gallen. Unser Ziel ist es, den Wirtschaftsstandort und Lebensraum im Herzen der Ostschweiz gemeinsam zu stärken und voran zu bringen. Unsere Region hat viel zu bieten, in ihr steckt aber noch viel brachliegendes Potenzial. Dieses wollen wir aktiv nutzen. Wir sind Initiantin und Umsetzerin von Projekten, Thementreiberin und Netzwerkerin in den Bereichen Regionalentwicklung, Agglomerationsprogramm und Wirtschaftsstandort. Als Ergänzung für unser Team suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung eine(n):

Projektleiter(in) Regionalentwicklung (40-60%)

Sie erhalten die Chance, in einem äusserst vielseitigen Themenspektrum und einem ebenso breiten Umfeld von Akteuren Verantwortung in den Bereichen Standort- und Regionalentwicklung zu übernehmen und direkt mit den massgebenden Entscheidungsträgern aus Politik und Verwaltung zusammen zu arbeiten.

Ihre Aufgaben
- Sie initiieren, entwickeln und leiten vielschichtige Projekte unter Einbindung der relevanten Akteure (Wirtschaft, Politik, Zivilgesellschaft, Private)

- Sie konzipieren, leiten und begleiten partizipative Prozesse mit verschiedenen Anspruchsgruppen und führen so mögliche Projektpartnerinnen und -partner zusammen und schaffen Kooperationen

- Sie beraten und motivieren potenzielle Projektinitiantinnen und -initianten und fördern so Initiativen und Engagement.

- Sie erledigen administrative Aufgaben wie die Akquirierung von Fördermitteln für Projekte (NRP-Anträge, Stiftungsanträge, …), Projektcontrolling oder Sie erstellen Berichte und Protokolle.

Ihr Profil
Sie verfügen über einen Fachhochschul- oder Universitätsabschluss in einem Fach mit Bezug zu gesellschaftlichen Themen. Sie haben ausgewiesene Erfahrung im Projektmanagement und sind ein/e Macher/in, der/die Bedürfnisse erkennt und Lösungen erarbeitet und umsetzt. Sie sind eine gewinnende Persönlichkeit, besitzen hohe kommunikative Kompetenzen, denken vernetzt und schätzen die Zusammenarbeit. Sie verfügen über Verhandlungsgeschick, Durchsetzungskraft und eine hohe Eigenmotivation. Gute konzeptionelle Fähigkeiten, eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot
Sie wirken mit an Themenfeldern von hoher gesellschaftlicher Relevanz und arbeiten dabei in einem kleinen, interdisziplinären und motivierten Team mit zeitgemässen Anstellungsbedingungen. Der Arbeitsplatz liegt inmitten der Stadt St. Gallen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 20. April 2020 per Mail an info@remove-this.regio-stgallen.ch.

Für Rückfragen steht Tobias Winiger, Projektleiter Agglomerationsprogramm, Telefon 071 227 40 73, gerne zur Verfügung.

Mehr Informationen unter www.regio-stgallen.ch

 

 

Kontakt

Agglo St.Gallen - Bodensee
Geschäftsstelle
Blumenbergplatz 1
9000 St. Gallen

Tobias Winiger
Projektleiter Aggloprogramm
071 227 40 73
tobias.winiger@remove-this.regio-stgallen.ch  

Nach dem Geographie-Studium an der Universität Zürich war Tobias Winiger beim Kanton Bern in den Bereichen Verkehrsplanung und Mobilitätsmanagement tätig, daraufhin arbeitete er in einem privaten Raumplanungsbüro in den Bereichen Richt- und Sondernutzungsplanung.

Mit "Lattich" den Güterbahnhof beleben

Mit dem Projekt "Lattich" wird auf dem Güterbahnhofareal in St.Gallen eine Zwischennutzung initialisiert. Mit dem Ziel, längerfristig einen neuen Arbeits- und Lebensraum und ein Innovationsumfeld für die Kreativwirtschaft zu schaffen.

Wahrnehmungs- und Imagestudie Ostschweiz

Wie gut kennt die Schweiz die Ostschweiz? Die REGIO hat in Zusammenarbeit mit dem Markt‐ und Meinungsforschungsinstitut DemoSCOPE eine repräsentative Wahrnehmungs‐ und Imagestudie durchgeführt.

alsam gsundappenzellerland

Das Veranstaltungsforum alsam lässt das kulturelle Erbe der Region wieder aufleben.