Wirtschaft

Ziele

In der WIRTSCHAFT St.Gallen-Bodensee engagieren sich regionale Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände gemeinsam mit Organisationen aus Bildung, Gesundheit, Tourismus und Kultur. Zusammen mit den 47 Städten und Gemeinden der REGIO, bilden wir ein starkes und breites Wirtschaftsnetzwerk. Gemeinsam entwickeln wir so erfolgreich unsere Wirtschaftsregion weiter und sorgen für einen attraktiven Arbeits- und Lebensraum.

Medienmitteilungen

29.11.2019 | Der «Ausschuss Wirtschaft» soll es richten -

Aus dem Verein WIRTSCHAFT St.Gallen-Bodensee wird neu der «Ausschuss Wirtschaft». Mit dem Ziel, die politischen und wirtschaftlichen Interessen besser...

07.11.2019 | Rolf Geiger verlässt die Geschäftsstelle der REGIO Appenzell AR-St.Gallen-Bodensee -

Seit März 2010 leitet Rolf Geiger die Geschäftsstelle der REGIO Appenzell AR-St.Gallen-Bodensee. Per Ende Januar 2020 kündigt er diese Aufgabe und...

01.03.2019 | Defizite der S-Bahn im Agglomerationskern - Stadt und Region fordern rasches Handeln vom Kanton -

Trotz der S-Bahn-Ausbauschritte 2013 und 2018 bleibt das Gesamtsystem ein Flickwerk. Mit dem neuen Fahrplan 2019 wurde für den Agglomerationskern...

04.02.2019 | Zwischennutzung Lattich - Holzmodule im Anflug -

Drei Jahre wurde auf diesen Moment hin gearbeitet – heute ist es soweit: Der Lattich-Bau und damit die Vision, einen Ort für die Kreativwirtschaft zu...

23.01.2019 | St.Gallen-Bodensee-Rheintal – Auf dem Weg zu einer neuen, grenzüberschreitenden Metropolitanregion -

Am Montag fand in Rorschach das erste Forum zur Konstituierung einer Metropolitanregion St.Gallen-Bodensee-Rheintal statt. Der Kanton St.Gallen und...

40

In der Regio bestehen rund 40 Wirtschafts-,  Arbeitgeber- und Gewerbeverbände.

50

Beharrlichkeit der REGIO/WIRTSCHAFT zahlt sich aus: Die Fahrzeit zwischen Zürich und St.Gallen wird sich spätestens 2035 von ca. 60 auf 50 Minuten verkürzen.

Kontakt

Wirtschaft St.Gallen - Bodensee
Geschäftsstelle
Blumenbergplatz 1
9000 St. Gallen

Rolf Geiger

Geschäftsleiter
071 227 40 71
rolf.geiger@remove-this.regio-stgallen.ch 

Vor dem Engagement bei der Regio war Rolf Geiger beim Bundesamt für Raumentwicklung (ARE), als stellvertretender Leiter der Sektion Agglomerationspolitik mit folgenden Arbeitsschwerpunkten tätig: Programmmanagement Agglomerationsprogramme, Allgemeine Umsetzung Agglomerationspolitik, Strategie und Konzept, Forschung in den Bereichen Verkehr und Raumentwicklung.

Clevermobil

Mit Mobilitätsmanagement sind auch Unternehmen clevermobil und nehmen Verantwortung für den Standort wahr. Entsprechende Massnahmen sind oft einfach umsetzbar und überraschend wirksam. Mehrere Unternehmen und Gemeinden aus der Ostschweiz haben das Beratungsangebot von CLEVERMOBIL bereits genutzt und setzen heute erfolgreich Massnahmen für eine clevere Mobiltät um.

Triebwerk

Ohne Schule gibt es keine angehenden Lernenden. Ohne Wirtschaft keine Lehrstellen und ohne Berufsberatung keine Unterstützung für Jugendliche. Es braucht alle Beteiligten, damit der Berufswahlprozess funktioniert. Der Verein Triebwerk bildet die Schnittstelle zwischen Jugendlichen, Lehrpersonen und Berufsbildnern. WIRTSCHAFT St.Gallen-Bodensee unterstützt diese Fachkräfteinitiative.

gemeinsame Vision

Ein schlagkräftiges politisches Lobbying und mehr Investitionen in die Wirtschaftsregion Ostschweiz-Bodensee-Rheintal. Das sind die Ziele, welche die WIRTSCHAFT St.Gallen-Bodensee gemeinsam mit der Politik erreichen will. Zentral dafür ist die Wahrnehmung und Anerkennung als eigenständige, starke Wirtschaftsregion, die wir sind - eine Metropolitanregion.